teneriffa-wandern-teidebesteigung-gipfel-s1

Teidebesteigung mit Übernachtung

Besteigung des Pico del Teide in 2 Tagen

1.Etappe

Reine Gehzeit: 3 Stunden

Höhenmeter:  ca. 900 m

Strecke: ca. 6 km

Forderung: schwer

Auf geht’s zur Königstour von Teneriffa.

Die Besteigung des höchsten Berges Spaniens (3718m) ist eine anspruchsvolle, aber lohnenswerte Wanderung.Es bieten sich hinreißende Ausblicke auf ganz Teneriffa und bei klarer Sicht auch auf die umliegenden Inseln.

Unsere erste Etappe starten wir auf 2300 M.ü.M. und umlaufen zunächst in großen Kehren den Montaña Blanca, um dann steiler den Pfad am Sockel des Teide bis zur Hütte aufzusteigen. Wir gelangen in früher Abendstunde vor dem dunkel werden zur Hütte, werden gemeinsam zu Abend essen und beziehen dort unsere Schlaflager. Es gibt dort oben gute Betten und normale Bettdecken.

2.Etappe          

Reine Gehzeit: ca. 3 Stunden

Höhenmeter: ca. 480 m↑ 160 m ↓

Strecke: ca. 3 km

Forderung: sehr anspruchsvoll

Vor Sonnenaufgang starten wir mit unseren Stirnlampen ausgerüstet, bis hinauf zum Gipfel, um dann von dort oben den Sonnenaufgang zu bewundern. Der Teide wirft auf der Gegenseite am Horizont in wundervollen Farben eine riesengroße Schattenpyramide.

Nach diesem unvergesslichen Gipfelerlebnis kehren wir mit der Seilbahn wieder zur Cañadas-Straße zurück.

Preis pro Person: 99,00 € inklusive Transfer, Führung, Abendessen (kalte Küche) zuzüglich Gondelfahrt 12,50 € und Übernachtung ca. 20,00 €

Zukünftige Wanderungen im Teide-Nationalpark: