Montañas Negras

Vulcano Negro

reine Gehzeit: ca. 3,5 Stunden

Höhenmeter: ca. 200 m ↑ 200 m ↓

Strecke: ca. 10 km

Forderung: leicht  

Diese Wanderung ist ein Ausflug in die jüngere Vulkangeschichte Teneriffas und verspricht eine Menge Abwechslung. Junger Vulkanismus mit seinen schwarzen Lavabergen stehen im Kontrast mit grün leuchtenden Kiefern. Blumenreiches altes Kulturland, wo ehemals Getreide angebaut wurde, wechselt sich ab mit lichtem Kiefern-und Baumheidewald und schwarzen Lavabergen.

Es ist eine reizvolle Tour der Gegensätze. Die vulkanische Tätigkeit zeigt sich auf dieser Tour deutlich, denn dicht bewachsene Landstriche werden von jüngster Lava durchschnitten. Im Hintergrund erscheint mächtig das Massiv des Pico del Teide und steht im Wettstreit mit dem tiefblauen Himmel.

Preis pro Person: 49,00 € inklusive Abholung, Transfer, Führung und Picknick

Zukünftige Wanderungen im Teno-Gebirge: