Durch die Cañadas del Teide

Laufzeit:ca. 5 Stunden
Höhenmeter:ca. 500 m ↑ 500 m ↓
Strecke:ca. 11 km
Forderung:mittel
Kosten:59 € inklusive Transfer und Picknick
Uhrzeit:Abholung am Hotel nach Vereinbarung

Die charakteristische Mondlandschaft der Cañadas del Teide können wir auf dieser Wanderung auf meist bequemen Wegen auf uns wirken lassen. Wir starten auf einer Höhe von von 2000Hm. Mit Blick auf den Teide steigt unser Weg sachte an. Die beeindruckende Landschaft mit Ihren vielen unterschiedlichen Farben, die Rot-, Braun- und Beigetöne des vulkanischen Materials, die unglaubliche weite und offene Mondlandschaft, der Blick auf den mächtigen Caldera-Rand lassen uns immer wieder inne halten. Kleinere Vulkane erheben sich und sind überall sichtbar.

Was für ein Panorama. Was für eine Ruhe.

Wer Lust hat unternimmt noch einen Abstecher zu den „Teide-Eiern“.

Unser Rückweg ist ein wechselndes Auf- und ab. Ein kurzer Anstieg belohnt uns mit einem tollen Blick auf die Fortaleza.

Im Mai und Juni ist die Wanderung ein besonderes Highlight!

Farbenprächtig blühend stehen der Ginster, die Rauke, der Natternkopf, die Margarita del Teide, das Alheli und die Rosalita de Cumbre im Wettstreit. Wer unermüdlich ist und viel Glück hat, entdeckt das Teideveilchen.

 

Zukünftige Wanderungen im Teide-Nationalpark: